Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]

Rottenburg-Stuttgart

Rottenburg-Stuttgart.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi
  • 17. Apr 2019

    Rettet das Friedensprojekt Europa! Für Frieden. Für Menschenrechte. Für Europa.

    Mit Blick auf die Wahlen zum EU-Parlament unterstützt die Deutsche Sektion von pax christi mit vielen anderen Organisationen einen gemeinsamen Aufruf.

  • 15. Apr 2019

    Aktion Aufschrei: Wahlprüfsteine zur Europawahl 2019

    Welche Haltung haben die Kandidat*innen für die Wahl zum Europaparlament zur Rüstungsexporten aus der EU? Fragen Sie nach!

  • 26. Mrz 2019

    pax christi fordert die DIG auf, zu demokratischen Spielregeln zurückzukehren

    Pressemitteilung des pax christi Diözesanverbands Rottenburg-Stuttgart in Reaktion auf die Pressemitteilung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft vom 25.03.2019.

  • 27. Feb 2019

    Neuer pax christi Newsletter erschienen!

    Der 21. Newsletter von pax christi Rottenburg-Stuttgart ist erschienen.

  • 21. Feb 2019

    Hörer*innenaktion im Deutschlandfunk: Mein Grundgesetz

    Der Deutschlandfunk lädt zur Beteiligung an der Vorbereitung einer Sendung zum Jubiläum des Grundgesetzes im Mai.

  • 21. Feb 2019

    Pressemitteilung: Gericht verurteilt H&K wegen illegaler G36-Exporte nach Mexiko

    Berlin, Freiburg, Köln, Mexiko-Stadt, Stuttgart, Tübingen, 21. Februar 2019: Gericht verurteilt Firma Heckler & Koch und Mitarbeiter wegen illegaler Exporte von G36-Gewehren nach Mexiko.

  • 21. Feb 2019

    pax christi präsentiert Kurzfilm: Wenn Gold Gewalt und Elend schafft

    Kurzfilm zur katastrophalen Lage der Menschenrechte beim Goldabbau im Kongo.

  • 20. Feb 2019

    Göttinger Friedenspreis an Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost

    Stadt, Universität und Sparkasse nehmen vom Friedenspreis Abstand - pax christi unterstützt Göttinger Jury. Preisverleihung findet statt.

  • 18. Feb 2019

    Bildungsreferent*in für Weltkirchlichen Friedensdienst gesucht!

    Die Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht für das Bischöfliche Jugendamt zum 1. April 2019 eine/n Bildungsreferent*in.

  • 08. Feb 2019

    pax christi Netzfundstück zum Thema Flucht und Migration

    Nach einem Aufruf des Bürgermeisters von Neapel melden sich innerhalb einer Woche 12.000 Menschen aus Neapel und bieten Unterstützung für Geflüchtete der Sea-Watch.

  • 07. Feb 2019

    INF Vertrag neu verhandeln - und alle Atomwaffen abschaffen!

    Erklärung des pax christi-Präsidenten Bischof em. Heinz Josef Algermissen, Fulda, anlässlich der Aufkündigung des INF-Vertrags durch die USA und Russland.

  • 28. Jan 2019

    Erinnerungsort Hotel Silber in Stuttgart

    Wo Bürokraten mordeten - Einst Hotel Silber, dann Gestapo-Zentrale, heute ein Lern- und Erinnerungsort. pax christi lud zu Rundgang und Führung.

  • 22. Jan 2019

    Ein friedliches Europa ist das Tor zu einem anderen Europa!

    Appell der Kooperation für den Frieden zur Europawahl 2019.

  • 02. Jan 2019

    Botschaft zum Weltfriedenstag: Gute Politik steht im Dienst des Friedens

    Wodurch zeichnet sich eine gute Politik aus? Welche Entscheidungen zur Friedenssicherung in Deutschland und weltweit werden von wem getroffen? Beim diesjährigen Weltfriedenstag rückt Papst Franziskus einmal mehr den Zusammenhang von Politik und Frieden in den Fokus.

  • 10. Dez 2018

    Die neue pax info ist erschienen!

    pax info Nr. 66/ Dezember 2018 ist erschienen. Darin u.a. ein Interview mit Professor Michael Schüßler, praktischer Theologe an der Uni Tübingen, zum Thema "Quo vadis Friedensbewegung" sowie ein Bericht zur Jubiläumsdiözesanversammlung, u.a. mit Andreas Zumach.

  • 07. Dez 2018

    Neue Podcast-Reihe: Ein Jahr Freiwilliger Friedensdienst in Bethlehem

    Jedes Jahr schickt pax christi Rottenburg-Stuttgart eine Freiwillige oder einen Freiwilligen nach Palästina. Fabian ist unser aktueller Friedensdienstleistender und berichtet in seinem regelmäßigen Podcast von seinen Erfahrungen.

  • 30. Okt 2018

    Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien sofort stoppen

    Kehrtwende bei Rüstungsexporten gefordert.

  • 25. Okt 2018

    Neuer pax christi Newsletter erschienen!

    Der 20. Newsletter von pax christi Rottenburg-Stuttgart ist erschienen.

  • 25. Okt 2018

    Ausschreibung: Freiwilliger Friedensdienst für junge Erwachsene in Bethlehem

    pax christi Rottenburg-Stuttgart sucht eine/n Friedensdienstleistende/n für interkulturelle Jugendbildungsarbeit in Palästina/ Israel. Der Freiwilligendienst beginnt Mitte August 2019 und endet im September 2020. Die/der Freiwillige arbeitet im Arab Educational Institute (AEI) sowie im Lateinischen Patriarchat in Jerusalem.

  • 16. Okt 2018

    Katholischer Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

    Die Deutsche Bischofskonferenz schreibt zum dritten Mal einen Preis für herausragendes kirchliches Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus aus. Dieser Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro dotiert und kann auf bis zu drei Preisträger aufgeteilt werden.

  • 01. Okt 2018

    Frieden teilen!

    Im Rahmen der Diözesanversammlung von pax christi Rottenburg-Stuttgart vom 28.09. bis 30.09.2018 in Ellwangen verabschiedeten die Teilnehmer*innen das Schwerpunktthema der Friedensarbeit für 2018/2019.

  • 01. Okt 2018

    Friedensdienst Palästina - Lehren der dt. Geschichte - EU wird zur Militärunion

    pax christi begeht 70jähriges Jubiläum: Unter dem Motto „Frieden teilen!“ beschäftigte sich die Diözesanversammlung von pax christi Rottenburg-Stuttgart vom 28. bis 30.09.2018 mit großen Themen der Friedensarbeit.

  • 28. Sep 2018

    gewaltfrei wirkt.

    Der Verzicht auf Gewalt braucht eine Imageverbesserung: Internationaler Tag der Gewaltlosigkeit am 2. Oktober.

  • 19. Sep 2018

    Mehr fürs Militär? Nicht mit uns!

    Unterschriften an SPD, Grüne und Linke überreicht.

  • 19. Sep 2018

    Fair Trade Now!

    Fluchtursachen bekämpfen: Faire Handelsverträge für Ostafrika!

  • 18. Sep 2018

    Weltweite Woche für Frieden in Palästina und Israel

    Zur weltweiten Woche für Frieden in Palästina und Israel des Ökumenischen Rats der Kirchen.

  • 04. Sep 2018

    Neuer pax christi Newsletter erschienen!

    Der 19. Newsletter von pax christi Rottenburg-Stuttgart ist erschienen.

  • 04. Sep 2018

    Erster "pax christi Zwischenruf": Zur Flüchtlingspolitik

    Zwischenrufe sind ein alltäglicher Gebrauch innerhalb parlamentarischer Plenarsitzungen, mit denen Abgeordnete während ihrer Reden vor den anwesenden Parlamentsmitgliedern zu den dargestellten Sachverhalten hinterfragt und herausgefordert werden können.

  • 03. Sep 2018

    Antikriegstag: Evangelische und katholische Kirche fordern gemeinsam Abrüstung

    Aufruf anlässlich des Antikriegstages am 1. September 2018 zur Unterzeichnung des Appells: „Mehr fürs Militär? Nicht mit uns!“ - Gemeinsame Erklärung des Friedensbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche Deutschlands, Renke Brahms, und des pax christi Präsidenten Bischof Heinz Josef Algermissen.

  • 29. Aug 2018

    Israelisches Nationalstaatsgesetz: Die Bundesregierung muss aktiv werden!

    Die Deutsche Sektion von pax christi in Berlin teilt die Sorgen der Kirchen in Israel zum neuen Nationalstaatsgesetz. Auch die Menschenrechtsorganisation Association of Civil Rights in Israel (ACRI), mit Hauptsitz in Tel Aviv, eine Partnerorganisation von pax christi Rottenburg-Stuttgart, hat sich zu den Ereignissen geäußert.

  •  
    » weitere Meldungen anzeigen zurück

    Kontakt